Unsere Schule

Die Hundertwasser-Gesamtschule ist eine Integrierte Gesamtschule.

Die Integrierte Gesamtschule ist eine weiterführende allgemeinbildende Schule, in der die Bildungsgänge der Regionalen Schule und des Gymnasiums vereinigt sind. Die Gesamtschule ermöglicht gemeinsames Lernen für alle Schülerinnen und Schüler, die aus der 4. in die 5. Klasse überwechseln, ganz gleich, welche Fähigkeiten und Neigungen sie mitbringen.

Die Gesamtschule ermöglicht:

– die Berufsreife

– die Mittlere Reife

– das Abitur

Die Wahl des Schulabschlusses ist von den Leistungen abhängig und bleibt bis in die Klasse 9 offen. Die Schüler werden nach den Rahmenrichtlinien der Gesamtschule und des Gymnasiums unterrichtet. Die Schüler nehmen an den zentralen Prüfungen des Landes Mecklenburg-Vorpommern teil. Die Abschlüsse der Gesamtschule werden in allen Bundesländern anerkannt. Die Gesamtschule ist eine Regelschule.

Wie wird in einer Gesamtschule gelernt?

Begabungen, Lerntempo, Interessen und Neigungen sind bei allen Kindern verschieden. Diesen unterschiedlichen Lernvoraussetzungen kommt die Gesamtschule dadurch entgegen, dass sie den Schülerinnen und Schülern auch unterschiedliche Wege zum erreichen ihrer Ziele anbietet.

Kernunterricht

Schüler lernen im festen Klassenverband. Wissensvermittlung wird mit sozialem Lernen verknüpft.

Kursunterricht

Schüler lernen in Kursen mit unterschiedlichen Anforderungen in Bezug auf Anspruchshöhe, Lerntempo und Stoffmenge auf drei Niveaustufen:

B-Niveau: Anspruchsebene Berufsreife

E-Niveau: Anspruchsebene Mittlere Reife

G-Niveau: Anspruchsebene Gymnasium

Die Einkursung erfolgt dabei in den zwei Kursarten Grundkurs bzw. Leistungskurs:

1. ab Klasse 7 in Deutsch, Mathematik und Englisch,

2. ab Klasse 9 in den Naturwissenschaften

Dabei garantieren die Kurse in Abhängigkeit von den erbrachten Leistungen ein hohes Maß an Durchlässigkeit.

Wahlpflichtunterricht

ist Pflichtunterricht, der nach Interessen gewählt wird:

– ab Klasse 7: 4 Stunden

– ab Klasse 9: 6 Stunden

Die Fächerwahl erfolgt aus den Bereichen Sprachen, Naturwissenschaften, Kunst, Sport, Studienorientierung und AWT/Informatik.

Förderunterricht

wird in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik erteilt.